Smart Factory

Die Evolution Industrie 4.0 ist zur Revolution geworden: Fertigende Unternehmen benötigen jetzt schnell konkrete Tipps – durch einen systematische Knowhow-Transfer von digital erfahrenen Anwendern

  • Innovative und global tätige Unternehmen haben schon vor Jahren das Zeitalter der Smart Factory in ihren Fabriken eingeläutet. Auch bei Forschungsinstituten, Ministerien,   Verbänden und Kammern steht die Industrie 4.0 inzwischen ganz oben auf der Agenda, die Zahl der Industrie-4.0-Events steigt rasant.
  • Kennzeichen der Smart Factory sind Echtzeit-Spiegelbilder der Produktion am Computer.
  • Die Installation der Smart-Factory-Technologie sollte mit einem “Piloten” beginnen, also in einem kleinen Teilbereich.
  • Die Kosten variieren je nach der Anzahl der anzuschließenden Maschinen, der benötigten Schulungen, der ausgewählten Technologie. Für ein Pilotprojekt mit zum Beispiel drei Maschinen sollten ab 20.000 Euro eingeplant werden.